Ist jeder Mensch hypnotisierbar?

 

In meiner Beratungspraxis werde ich oft gefragt, ob ich jeden Menschen hypnotisieren kann. Auf Veranstaltungen, wenn ich z.B. Blitzhypnose anwende, sieht es tatsächlich so aus. Der Zuschauer bekommt unweigerlich den Eindruck, dass ich eine nahezu 100%ige Erfolgsqoute habe. Blitzhypnose jedoch, ist keine gängige Tranceart in meiner hypnotischen Arbeit. 

Wer ist hypnotisierbar und wer nicht?

Bis auf wenige Ausnahmen, ist prinzipiell jeder Mensch hypnotisierbar, der eine Hypnose zulässt. Jedoch ist nicht jeder Mensch, für tiefe Trancezustände geeignet, wie ich in diesem Beitrag schon geschrieben habe.

Voraussetzung für eine Hypnose ist, dass sich die Person darauf einlässt. Denn gegen seinen Willen, kann kein Mensch hypnotisiert werden. Wer einen Hypnotiseur aufsucht, will in aller Regel eine Veränderung mithilfe von Hypnose herbeiführen und bringt die Bereitschaft für eine hypnotische Trance mit. Solange die Person den Wunsch hegt sich in Hypnose versetzen zu lassen, ist dies auch grundsätzlich möglich.

Es gibt Menschen, die trotz dem Wunsch hypnotisiert zu werden, nicht in eine Hypnose gehen. Dazu zählen Menschen mit bestimmten Geistes- und Nervenerkrankungen. Auch der Konsum von bewusstseinsverändernden Substanzen (Drogen, Alkohol etc.) kann sich sehr hinderlich auf eine Hypnose auswirken. Bei Blinden und gehörlosen Menschen, ist eine Hypnose bedingt möglich.

Ein großes Hinderniss für Hypnose ist Angst. Sie kann einer Hypnose blockierend im Weg stehen und sie sogar unmöglich machen. Besonders Menschen, die zum ersten Mal hypnotisiert werden möchten, haben oft Furcht vor Hypnose. Auch das Gefühl Aufregung, Anspannung und Sorge vor dem was kommt, kann sich blockierend auf eine Hypnose auswirken.

Auch Menschen, die eine falsche Vorstellung von Hypnose haben (z.B. Hypnose nur als Show-Hypnose kennen), sind schwer bis gar nicht zu hypnotisieren. Hier spielt oft die Annahme mit, dass man während einer Hypnose keine Kontrolle mehr hat und dem Hypnotiseur willenlos ausgeliefert sei.

Was kann ich als Hypnosecoach tun?

Vertrauen zwischen meinem Klienten und mir, ist eine wichtige Voraussetzung. Denn die hypnotische Trance, stellt immer eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den beiden Seiten dar.

⇒ Hypnoseinteressierten biete ich ein kostenfreies und unverbindliches Informationsgespräch an. Hier können Fragen zu meiner Person und zu meiner hypnotischen Arbeit im Vorfeld bereits geklärt werden.

Den Klienten dort abholen, wo er mental steht, ist eine weitere wichtige Voraussetzung. Klienten die angespannt sind, weil sie alles „richtig“ machen wollen damit die Hypnose bei ihnen „funktioniert“, bringen eine gewisse Anspannung mit.

⇒ Vor der eigentlichen Hypnose, mache ich mit dem Klienten Suggestiv-Übungen. Diese geben dem Klienten das beruhigende Gefühl, dass er hypnotisierbar ist und er sich entspannt auf die eigentliche Hypnose einlassen kann.

Manche Menschen haben eine falsche, oder zu große Erwartungen an die Empfindungen während der Hypnose. Wer auf überwältigende Bilder und Gefühle während der hypnotischen Trance wartet, kann sich selbst im Weg stehen.

⇒ In meiner Beratungspraxis fragen insbesonders Hypnoseunerfahrene Klienten oft, nach den Empfindungen und Wahrnehmungen während der Hypnose. Hier bringt ein aufklärendes Vorgespräch dem Klienten Gewissheit, dass er in der Trance weder „abhebt“, noch die Kontrolle über das Geschehen verliert.
Jeder Mensch erlebt eine hypnotische Trance anders. Manche verspüren ein warmes Gefühl, dass sich im Körper ausbreitet. Andere nehmen ein leichtes Kribbeln in Armen oder Beinen wahr, oder verspüren gar nichts. Eins jedoch, empfinden alle Klienten nach der hypnotischen Trance: ein entspanntes und wohltuendes Körpergefühl.

Fazit

Grundsätzlich ist jeder Mensch hypnotisierbar, der die Bereitschaft, die richtige Einstellung und Voraussetzung mitbringt. Selbst Kinder ab ca. 6-7 Jahren, sind für Hypnose geeignet, da sie im Gegensatz zu vielen Erwachsenen, Ängste und Vorurteile nicht kennen. Babys können in der Regel noch nicht hypnotisiert werden.

Vielleicht ist ein wenig Übung notwendig, doch die Fähigkeit, uns in diesen für Körper und Seele angenehmen Zustand versetzen zu lassen, haben wir alle.

Du hast Fragen zum Thema oder möchtest weitere Informationen? Dann kontaktiere mich gerne für ein unverbindliches und kostenfreies Informationsgespräch:

 

Advertisements

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s