Best Friends … forever?

wenn freundschaften bröckelnHeute Morgen im Coaching ging es um das Thema „Aufgeräumt leben“ und zwangsläufig ging das Gespräch auch in Richtung entrümpeln von Freundschaften, sprich: falsche Freundschaften loslassen.
Dabei entdeckte meine Klientin, dass sie in ihrem Leben einige Freunde aus den Augen verloren hatte.

Nach dem Gespräch habe ich mich noch eine ganze Weile mit dem Thema beschäftigt:

Wenn man Freunde aus den Augen verliert

Ist das in sich ein Widerspruch? Kann man Freunde überhaupt aus den Augen verlieren oder heißt Freundschaft „Best Friends forever!“ Und zwar egal was kommt und egal was passiert!?

Vielleicht haben auch Sie schon mal einen besten Freund aus den Augen verloren. Absichtlich oder auch unabsichtlich. Was war der Grund hierfür? Streit, Eifersucht, Rivalität? Veränderungen im Leben, wie beispielsweise ein Umzug in eine weit entfernte Stadt oder ein anderes Land?

Freundschaft kann nichts trennen! Oder doch?

Oder sollte es besser heißen: WAHRE Freundschaft kann nichts erschüttern? Ich bin mir sicher, dass es Freundschaften gibt, die wirklich durch nichts zu erschüttern sind. Oder haben diese Freundschaften vielleicht nur noch nicht DEN Extremfall erlebt, der die Freundschaft zum bröckeln bringen kann? Waren die gemeinsamen Tiefen in der Freundschaft bislang vielleicht „nur“ oberflächlich und nicht tiefgreifend?

Viele Menschen brüsten sich damit, dass sie Freunde im Überfluss haben. Doch ganz ehrlich? Freundschaft fällt nicht so einfach vom Himmel. Freundschaft ist harte Arbeit. Beziehungen müssen erst wachsen und sich beweisen, müssen Prüfungen bestehen und unter die Lupe genommen werden. Freundschaft ist wie ein Gütesiegel und das Prädikatsmerkmal oder die Auszeichnung „Freund“ gibt es nicht im Überfluss.

Wer sich also damit brüstet, eine ganze Menge Freunde zu haben, wird oft als oberflächlich eingestuft. Denn: Wie eng können „Freunde im Überfluss“ denn sein? Sind sie da, ohne dass sie darum gebeten werden mussten? Können sie geben, ohne dass sie gefragt wurden?
Wie vielen Menschen kann man emotional und zeitlich gerecht werden, kann sie kennen, wissen wie sie ticken und fühlen? Um wie viele Freunde kann man sich wirklich kümmern oder seine Alltagssorgen und Lebensthemen mit ihnen teilen? Und dann wären da noch gemeinsame Partynächte und Shoppingtouren…

Freundschaft trägt Verantwortung

Wo ist denn eigentlich der Unterschied zwischen Freundschaft und wahrer Freundschaft? Gibt es überhaupt einen Unterschied? Ist eine Freundschaft nur eine halbe und eine wahre Freundschaft eine ganze Freundschaft?

Für mich persönlich gibt es keinen Unterschied zwischen Freundschaft und wahrer Freundschaft. Für mich ist Freundschaft gleich Freundschaft. Punkt. Und wenn Sie jetzt wissen möchten, warum ich keinen Unterschied in Punkto Freundschaft mache, dann will ich Ihnen meine ganz persönliche Einstellung hierzu verraten:

Ich persönlich betrachte Freundschaft wie eine Partnerschaft: In guten wie in schlechten Zeiten. Gegenseitiges und ausgewogenes Geben und Nehmen. Für den anderen da sein und zwar egal wann, wo und warum. Und ich setze noch einen drauf: Bereit sein, für den anderen sein Leben zu geben. Na? Sagen Sie jetzt: „Die spinnt doch. Ich würde für meinen Freund doch nicht mein Leben geben. Freundschaft hin oder her!“. Nun, dann stelle ich die provokante Frage: Ist es wirklich WAHRE Freundschaft? Ich würde für meinen Partner mein Leben geben. Ergo auch für meinen Freund oder Freundin.

Gründe, warum Freundschaften bröckeln können

Freundschaft trägt also Verantwortung. Und trotzdem kann es in unserem Leben Freundschaften geben, von denen wir uns trennen (müssen). Sei es, weil wir Menschen irrtümlich für Freunde hielten, oder weil sich deren Wege zu sehr von unseren unterscheiden. Vielleicht haben sich auch Lebensumstände geändert und vorherige gemeinsame Interessen und Themen sind plötzlich weit voneinander entfernt.

Woran merke ich, dass die Freundschaft bröckelt?

Einfacher halber schreibe ich von „Freund“, wobei die Freundin selbstverständlich ebenfalls gemeint ist. Wenn eine Freundschaft anfängt zu bröckeln, gibt es hierfür erste Anzeichen.

Wenn…

  • … Sie mit Ihrem Freund nicht mehr so oft Zeit wie bisher verbringen möchten …
  • … Sie Ihrem Freund lieber ab- als zusagen …
  • … Sie Ihren Freund vernachlässigen oder ihn sogar vergessen …
  • … Sie anfangen die Freundschaft zu hinterfragen …

… dann ist die Freundschaft nur noch eine Frage der Zeit. So hart es auch für Sie sein mag.

Befragen Sie Ihren Kopf und Bauch, wie es sich anfühlt, ohne diesen Menschen im Leben auszukommen. Und hören Sie auf Ihre persönliche Intuition – Ihrem Bauchgefühl!

best friends_beste freunde

Die Freundschaft bröckelt. Und nun?

Haben Sie anhand der obigen Aufzählungen gemerkt, dass Ihre Freundschaft zu bröckeln droht? Oder hat Ihnen Ihr Bauchgefühl gesagt, dass Sie die Freundschaft aufgeben möchten oder gar müssen?

Handeln Sie nicht voreilig! Oft ist es sehr hilfreich miteinander zu reden. Sprechen Sie sich mit Ihrem Freund oder Ihrer Freundin aus und kommen Sie sich wieder näher.
Dadurch können Sie sich von angestauten Gefühlen befreien (aber bitte respektvoll) und Missverständnisse beseitigen. Vielleicht kommen Sie auch überein, dass Sie die Freundschaft erst einmal auf Eis legen. So nehmen Sie den Druck heraus und können sich zu einem späteren Zeitpunkt wieder annähern. Und nicht selten sind Beziehungen (egal welcher Art) die nach einer Trennung wieder zusammen kommen, die besten überhaupt. Denn jeder hat aus seinen Fehlern gelernt und irgendwie hat man den anderen ja doch vermisst…

Ihre Meinung interessiert mich!

Was ist Ihre Meinung zu unzertrennlicher Freundschaft? Haben Sie schon mal einen Freund aus den Augen verloren? Schreiben Sie mir! Ich freue mich über Ihre Meinung.

Herzlichst, Ihre Claudia Bäumer

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s